ACHTUNG wichtige Informationen Stand 27.01.2023

Am 27.01.22 geänderte Öffnungszeiten 08:00-11:00 Uhr.

 

 

 Ab dem 02.01.22 haben wir Dienstags neue Sprechzeiten 08:00-13:00 Uhr.

—————————————————————————————————————————————————————–

Die Praxis darf nur mit FFP2-Maske betreten werden.

———————————————————————————————————————————————————————

Die STIKO hat ihre COVID-19 Impfempfehlungen in der zweiten Aktualisierung für Menschen ab 60 und für alle Menschen ab 5 Jahren mit einer schweren Grunderkrankung erneuert.

Geimpft werden sollte, wer
1. zuvor 3 Impfungen hatte oder
2. zuvor 2 Impfungen erhalten hat und eine SARS-COVID-19 Infektion hatte
3. Personal in medizinischen Einrichtungen, Bewohner;innen in Pflegeeinrichtungen.
Für Auffrischungen verwenden wir einen an Omikron angepassten mRNA Impfstoff, wobei der Impfabstand möglichst 6 Monate zur vergangenen Impfung bzw. Infektion betragen sollte.
Eine 5. Impfung wird nur für Senioren über 80 Jahren bzw. für Menschen mit schwerem Immundefekt empfohlen.
Hier sollte der Impfabstand möglichst 3 Monate zum letzten Ereignis (Impfung oder Infektion) betragen.

Die Impfungen mit dem neuen BA5 Impfstoff beginnen ab dem 27.09.2022.
Bitte melden Sie sich dazu (gerne per E-Mail) an.
Bitte bringen Sie folgende Unterlagen ausgefüllt zum Covid-19 Impftermin mit: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

Wir impfen auch gegen Influenza.
Auch dazu möchten wir Sie herzlich einladen.
———————————————————————————————————————————————————————-
Bis auf Weiteres gilt: bei z.B. Husten und/oder Halsschmerzen, Geschmacksverlust und/oder Fieber einen Schnelltest
durchführen zu lassen. Kommen Sie bitte NICHT ohne Vorankündigung (per Mail oder telefonisch) in die Praxis.
———————————————————————————————————————————————————————
Telefonische Erreichbarkeit:
Aufgrund der aktuellen Situation sind wir leider weiterhin telefonisch nicht so gut erreichbar, wie Sie es gewohnt sind!
———————————————————————————————————————————————————————-
Allgemeine Hinweise:

Sie können uns nicht Ihre Verichertenkarte vorlegen ?
Zum Nachweis Ihrer Krankenversicherung benötigen Sie eine Mitgliedsbescheinigung Ihrer Krankenkasse. Diese können Sie uns einfach direkt von der Krankenkasse faxen lassen.
Ohne Nachweis können wir Ihnen keine Formulare aushändigen.
———————————————————————————————————————————————————————
Sollten Sie ein Rezept, Einweisung oder eine Überweisung wünschen oder eine allgemeine Frage haben, senden Sie uns bitte
eine kurze E-Mail an info@gemeinschaftspraxis-erikastrasse.de.

Bei Bestellungen bitten wir um ausreichend Vorlauf Zeit von mindestens einem Tag. Auch bei einem akuten Problem lohnt es sich, zunächst eine E-Mail zu schreiben, wenn Sie uns nicht erreichen können und uns ausreichend Zeit
zum Antworten zu geben.
Wir bearbeiten Ihre E-Mails kontinuierlich und fortlaufend, jedoch kann es Pandemiebedingt zu deutlichen Verzögerungen von komplexen E-Mail-Anfragen kommen.

Situationsbedingt ist die telefonische Erreichbarkeit in erster Linie für unsere nicht Internetfähigen Patienten (Senioren) gedacht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr Team der Praxisgemeinschaft Erikastrasse

Montag
Uhr